Toupets machen Leute!

Toupets machen Leute!

Toupet-Beispiel von Dening Hair
Toupet-Beispiel von Dening Hair

Der Verlust des eigenen Haares, ob aus krankheitsbedingten oder natürlichen Gründen, stellt für die meisten Menschen eine echte Katastrophe dar.

Haare gelten nämlich als ein äußeres Merkmal der Schönheit, auf welches niemand freiwillig verzichten möchte. Ein professioneller Haarersatz, wie zum Beispiel das Toupet kann also das Selbstvertrauen und das Wohlbefinden zurückgeben. Vor allem Männer mit Stirn- oder Halbglatze können vom Tragen eines Toupets profitieren.

Denn bei einem Toupet handelt es sich um eine Halbperücke oder ein Haarersatzteil, welches den teilweisen Haarausfall kaschieren soll. Der Begriff wurde allerdings schon im 18. Jahrhindert in der Haarmode verwendet, wo durch das Toupieren und ein untergelegtes Polster eine Haartolle erzeugt wurde, die zudem auch noch mit Pomenade gefestigt wurde.

Moderne Herstellungsverfahren garantieren Natürlichkeit! HaarRamp-Team empfiehlt Dening Hair, Gisela Mayer & die Ellen Wille HairMania-Serie

Moderne Toupets sollen natürlich nicht auf den ersten Blick als Haarersatz erkennbar sein, sondern die gleichen Vorteile wie das eigene Haar bieten. Das Haar soll natürlich aussehen und dabei lässig und gepflegt wirken und es muss in der Lage sein, sich zu bewegen. Diese Ansprüche konnten lange Zeit nur ungenügend oder sogar nicht erfüllt werden. Doch auch in der Toupet-Herstellung gibt es heute neue Herstellungsverfahren, welche die besonderen Probleme des vorderen Haarsansatzes und der Haarfülle mit berücksichtigen.

Ellen Wille Herrenperücken - HairMania Serie

Tipps und Tricks für den Kauf eines Toupets bei HaarRamp in Stuttgart

Die Toupet-Frisur muss sich genau so schneiden lassen wie einst das eigene Haar. Frisuren, die wie aufgeklatscht aussehen, sind deshalb out und sprechen nicht für eine gute Qualität des Toupets. Das Toupet sollte also ins eigene Haar einfließen, ohne dass ein Übergang erkennbar ist. Und auch auf die Farbe muss beim Kauf eines Toupets gesteigerte Aufmerksamkeit gelegt werden. Denn leider haben viele Touptes immer noch eine andere Farbe als das eigene Haar. Und Punkt drei betrifft den Scheitel. Dieser sollte nicht zu dicht geknüpft sein, da dies sehr unnatürlich wirkt. Bei Toupets, die ohne Scheitel gearbeitet sind, können Sie selbst bestimmen, wie Sie den Scheitel tragen möchten. So erreichen Sie eine ganz normale Frisur, die nicht als Haarersatz beziehungsweise Toupet erkennbar ist.

Zusammenfassend lässt sich also sagen, ein modernes Toupet ist von hoher präziser Fertigung, von einer sehr guten Haarqualität und von einer hervorragenden Passform.